MENZILLA

REISEPARTNER - SINGLE URLAUB MIT BEGLEITUNG

In Kategorie:

Weiteres Hintergrundwissen

Girlfriend Feeling

Girlfriend Feeling! Genau, das ist es worauf es ankommt. Wer einmal einen Thailand Urlaub mit der richtigen Begleiterin verbracht hat wird nun ganz sicher insgeheim mit dem Kopf nicken.
Üblicherweise wird dir deine Eroberung niemals das Gefühl geben das es ihr um die finanziellen Aspekte geht, sie wird dich umgarnen und dir das Gefühl wahrer Zuneigung vermitteln. Lässt du dich darauf ein und behandelst sie wie eine Dame dann wirst du einen unvergesslich schönen Urlaub erleben können.

Übrigens ist es beim ersten Flirt eher unüblich nach dem Preis zu fragen (es sei denn sie spricht dich darauf an), ansonsten gib ihr am nächsten Morgen bzw. nach der „Short Time“ einfach das üblichen und angemessene „Taschengeld“ und sie wird es dankend mit einem Lächeln quittieren.

Verliebt und jetzt?

Ihr hattet eine unglaublich tolle Zeit und das Ende eures gemeinsamen Urlaubs ist absehbar. Wehmut macht sich breit und der Gedanke an ein Happy End mit Heirat und gemeinsamer Zukunft in Europa ist zum Greifen nahe? Da möchten wir gratulieren!

Denn entgegen der weitläufigen Meinungen in verschiedenen Szene Foren ist es durchaus möglich eine intakte Beziehung mit einer Thailänderin zu führen. Natürlich solltest du dir die Dame mit der du die nächsten Jahre verbringen möchtest aber sehr genau anschauen und die rosarote Brille für lange Zeit bei Seite legen.

Machen wir uns nichts vor, wir suchen uns die Dame aus und nicht anders herum. Zu mindestens am Anfang basiert so eine Beziehung halt auf dem Deal „Versorg mich, ich verwöhn dich!“, auch wenn es sich „gefühlt“ sehr wahrscheinlich um die Liebe deines Lebens handelt, solltest Du nicht zu sehr „aus der Tasche fliegen“ um keine schlafenden Hunde zu wecken. Gelegenheit macht gierig! Was nicht heißen soll das du übermäßig knauserig sein solltest so das die Holde das Weite sucht. Ein gesundes Mittelmaß ist hier wohl anzuraten 🙂

Weitere Informationen zum Thema „Verliebt in ein Thaigirl“ findest Du übrigens hier.

Englisch, Fehlanzeige? Egal!

Wenn du auf eigene Faust in deinen Thailand Erotikurlaub starten möchtest dann solltest du schon recht gut Englisch können. Es geht ja schon beim Visa Formular los welches im Flugzeug verteilt wird und das eben nur in Englisch & Thai angeboten wird. Doch keine Sorge, wir haben hier einmal eine Übersetzung zum Download bereitgestellt: Download Visa Formular.

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest oder ein Sprungbrett für den Urlaubsanfang suchst, buchst du deinen Singleurlaub vielleicht bei einem Dating Anbieter wie IchWürde.com.
Du kannst deine Begleiterin dort schon Zuhause auswählen, wirst am Flughafen abgeholt und dir steht ein deutschsprachiger Betreuer mit Rat & Tat zur Seite. Das Publikum dort ist übrigens ebenfalls deutschsprachig, so das sich immer nette Gesprächspartner finden werden! Auf Wunsch kann so auch etwas mit anderen „Pärchen auf Zeit“ bzw. Gleichgesinnten unternommen werden 🙂

Besitzergreifende Begleiterinnen

Der Nachteil einer Langzeitbeziehung zu einer Bardame ist das wenn du nach einer Woche vielleicht etwas Veränderung suchst, es gar nicht so leicht ist die Dame höflich wieder los zu werden. Hier kann ich also nur empfehlen von vorneherein keine großen Versprechungen zu machen. Solltest du sie dann zurück schicken würde ich eher davon abraten in der selben Lokalität ein anderes Thaigirl zu buchen sondern eine ganz andere Ecke zwecks Damenwahl ansteuern. Die Bargirls sind nicht selten sehr besitzergreifend und deine neue Begleiterin könnte Stress mit deiner „Ex“ bekommen.

Motivation, bestmöglicher Service

Wer seiner langzeit Begleiterin ab und zu eine kleine Freude macht, gepflegt und höflich auftritt der wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit den bestmöglichen Service erhalten. Denn passt du ins Raster bzw. Beuteschema der Dame, verspricht sie sich mehr von eurer Beziehung und wird alles dafür tun damit du rundum zufrieden bist. Versteh mich nicht falsch, das bedeutet nicht das dies fehlende Sympathie ausgleichen kann oder extreme Fetisch Praktiken ermöglichen wird, dafür gibt es schließlich entsprechende Einrichtungen, sondern einfach das ein authentisches Girlfriend/Boyfriend Feeling entsteht wenn deine Begleiterin merkt das es dich interessiert das es auch ihr gut geht.

Machos und Playboys gibt es hier schließlich genug, diese haben es aber zunehmend schwerer vor Ort eine passende Longtime Dame zu finden und ein Quicky schöpft die Möglichkeiten dieser Herren meist bereits aus. Mehr noch! Ist man erst einmal als Playboy (Butterfly) oder Geizkragen (Khin Jau) verschrien werden die Damen einen großen Bogen um einen machen um vor den anderen Bargirls das Gesicht nicht zu verlieren, nach dem Motto „die scheints ja nötig zu haben“.
Als Szene Gänger in überschaubaren Touristenvierteln eilt einem der Ruf also oft schon voraus. Die Girls kennen einander, reden über die Urlauber und geizige Playboys kommen überhaupt nicht gut an. Möchtest du deine Begleitung öfters wechseln, bist zugleich aber großzügig und nicht überheblich sind keine Probleme zu erwarten 🙂