MENZILLA

EROTIKURLAUB - SINGLE REISEN MIT BEGLEITUNG

Status und Ansehen

Oft wirst du mit für uns „komischen“ Verhaltensweisen konfrontiert die „dem Status Ding“ geschuldet sind. Anders als bei uns ist die thailändische Gesellschaft noch immer tief geprägt von Hierarchien. Jeder Thailänder kennt seinen Platz in der Gemeinschaft und wird nichts unversucht lassen seinen Ansehen zu verbessern.

Status & Ansehen geht mit Geld einher, wer zu viel Geld gekommen ist „zeigt was er hat“. Dies geht sogar teilweise so weit das sich manche Thais finanziell ruinieren nur um anderen zu imponieren. Wie man zu seinem Geld gekommen ist, ist dabei eher nebensächlich, Hauptsache man hat und zeigt es!

Ein hoher Status geht mit Vor- und Nachteilen einher, so ist es z.B. üblich das bei einem gemeinsamen Gelage im Restaurant der „Wohlhabendste“ die Rechnung bezahlt. Das wirst also in der Regel du sein, denn Deine Freundin möchte ihrem Umfeld gerne imponieren. Solltest du in das Heimatdorf deiner Freundin eingeladen werden darfst du dich also auf diese Situation gefasst machen. Meine Empfehlung ist es vor einer solchen Reise gemeinsam einen Betrag zu fixieren der für den gesamten Aufenthalt ausreichend sein muss. Ist der Betrag aufgebraucht geht es heim. Du solltest es tunlichst vermeiden „nachzuschießen“, sei konsequent, viele Bargirls benehmen sich wie quengelige Kinder und brauchen eine klare Linie an der sie sich orientieren können.

Fippz

Fippz lebt seit gut 15 Jahren in Thailand und kennt die Gepflogenheiten und Szene vor Ort also entsprechend gut. Mit den Beiträgen auf Menzilla möchte er seinen Erfahrungsschatz teilen und insbesondere Newbies vor Fehlern bewahren die er zum Teil selber machen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.